Katzenschreck Test

0

Katzenschreck Test – So lieb Katzen auch aussehen und so niedlich diese auch sind, so stellen viele ein Problem für andere dar. Besonders problematisch wird es, wenn die Katze vom Nachbarn Ihren Garten aufsucht und dort ihr Geschäft verrichtet bzw. gar Ihr Beet verwüstet. Fremde Katzen im eigenen Garten sind nicht gerne gesehen, verständlich, denn schließlich haben nicht Sie sich das Tier angeschafft. Es gibt jedoch genügend Mittel um Katzen zu erschrecken und sie somit von Ihrem Garten fern zu halten. Diese Geräte nennt man Katzenschreck. Worauf Sie beim kauf achten müssen und welchen Erfolg solche Geräte tatsächlich bringen, erklären wir Ihnen im Katzenschreck Test.


Was ist ein Katzenschreck?

Ultraschall Katzenvertreiber erzeugen einen für den Menschen fast unhörbaren, für die Katze aber sehr unangenehmen Ton. Sie werden ausgelöst wenn eine Katze vom integrierten Bewegungsmelder erfasst wird. Dadurch, dass die Katze den Ton unmittelbar mit ihren Bewegungen in Verbindung bringt wirken diese Geräte sehr effektiv.

Kurzum gesagt: ein Katzenschreck ist ein Gerät, welches Ultraschall Töne von sich gibt, welche Katzen, Hunde, aber auch Marder abschreckt und somit aus Ihrem Garten fern hält. Es ist eine einfache, aber effektive und vor allem auch legale Art um Katzen aus Ihren Garten zu vertreiben.

Angebot
Ultraschall Tierabwehr
  • VIELFÄLTIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN: Die Frequenzen des...
  • WIRKUNGSVOLLE TIERABWEHR: Das Gerät sendet hochfrequente...
  • SMARTER INFRAROT-BEWEGUNGSMELDER: Auch bei absoluter...
 


Katzenschreck Test – Die besten Modelle

Es gibt unterschiedliche Modelle, welche sich jedoch nicht sonderlich groß voneinander unterscheiden. Die Funktion bleibt immer die selbe, egal für welches Modell Sie sich entscheiden. Dennoch gibt es kleine Unterschiede. So funktionieren manche Geräte besser als andere, oder verfügen über zusätzliche Funktionen. Genau über diese klären wir Sie im Katzenschreck Test auf, damit Sie das für Ihren Geschmack passende Modell finden.

PestBye Katzenvertreiber

Der PestBye Katzenvertreiber ist derzeit der beste Katzenschreck. Er ist batteriebetrieben (Batterie hält 4 Monate) und selbstverständlich auch wasserfest, sodass Sie ihn ohne Bedenken im Garten aufstellen können. Im Lieferumfang sind sogar 2 Stück inklusive, so können Sie die Reichweite ergänzen.

Der PestBye Katzenvertreiber arbeitet mittels einem Bewegungssensor. Läuft eine Katze bzw. ein anderes Tier vorbei, so aktiviert sich das Gerät und vertreibt den unerwünschten Eindringling. Zusätzlich kann auch noch die Frequenz geändert werden. Auch wenn der Ton die Tiere abschreckt, so gewöhnen sie ihn mit der Zeit. Wechselt man aber die Frequenz, so ist es wieder effektiv wie am Anfang. In unserem Katzenschreck Test wahrlich das beste Produkt mit den besten Erfolgschancen.

PestBye Katzenvertreiber
  • Der Katzenvertreiber ist die schnellste Lösung gegen Katzen...
  • Dieser Vertreiber bietet Ihnen die Möglichkeit, die...
  • Der Vertreiber benötigt vier AA-Batterien. Die Lebensdauer...

PestBye Katzenvertreiber Erfahrungen

Mit über 435 positiven Bewertungen ist der PestBye Katzenschreck der am best bewertete Katzenschreck. Nahezu alle Erfahrungen und Rezessionen haben eines gemeinsam: sie zeigen, dass der Katzenschreck sehr gute Ergebnisse liefert und die Katzen vom Garten fern hält. Anbei haben wir eine Kundenbewertung für Sie herausgesucht, welche Ihnen bei der Kaufentscheidung sicherlich helfen wird.

PestBye Katzenschreck Test und Erfahrungen ⭐⭐ Ich hatte es nicht für möglich gehalten. Die Katzen haben meinen Garten wohl als Toilette angesehen. Nun habe ich zwei an der schlimmsten Stelle aufgestellt. Kein Haufen mehr und Katzen sehe ich dort auch keine mehr sitzen oder lungern. Es klappt tatsächlich. ALLERDINGS…. Man kann das Fiepen leicht hören. Es ist wie ein kleines Stechen im Ohr. Wenn ich dort nun im Garten was mache, dann drehe ich Teile einfach weg und es ist Ruhe.

Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck

Der Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck arbeitet nach dem selben Prinzip. Auch hier können Sie die Frequenz wechseln, was bei einem Katzenschreck besonders wichtig ist. Auch ist er wasserfest und verfügt über einen Bewegungssensor. Nähert sich ein Tier, so aktiviert sich der Ton.

Anders als der PestBye Katzenvertreiber ist dieser solarbetrieben. Es werden keine Batterien benötigt. So manch einer bevorzug diese Variante, wir persönlich bevorzugen jedoch batteriebetriebene Modelle, da man bei diesen sicher davon ausgehen kann, dass sie in Betrieb sind und nicht Wetterabhängig sind. Falls Sie jedoch einen solarbetriebenen Katzenschreck suchen, ist dieser ideal, weshalb wir ihn im Katzenschreck Test auch aufgenommen haben.

Der Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck hat zusätzlich noch einen Pluspunkt. Zusätzlich zum Ultraschall Ton, aktiviert sich auch ein Blitz, sobald der Bewegungsmelder etwas erkennt. Durch den Blitz werden Katzen und Hunde erschreckt und suchen daher das Weite. Sollte der Ton das Tier nicht abschrecken, dann spätestens der Blitz. Ein würdiger zweiter Platz in unserem Katzenschreck Test.

Angebot
Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck
  • VIELFÄLTIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN: Die Frequenzen des...
  • WIRKUNGSVOLLE TIERABWEHR: Das Gerät sendet hochfrequente...
  • SMARTER INFRAROT-BEWEGUNGSMELDER: Auch bei absoluter...

Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck Erfahrungen

Sind Sie noch nicht ganz vom Katzenschreck überzeugt? Wir haben für Sie eine Bewertung von einem Amazon Kunden gesucht. Überzeugen Sie sich am besten selbst, was dieser zu sagen hat.  Mit über 336 positiven Bewertungen gehört der Voss Sonic Ultraschall Katzenschreck definitiv zu den am best bewerteten Modellen.

⭐⭐ Bei uns am Haus hält das Gerät die Katzen/Hunde/Marder die bisher alles vollgesch****n haben erfolgreich ab. Wenn man nicht genug Sonne bekommt kann man es über die Ladebuchse aufladen. Ich glaube die Tiere sind mittlerweile ausreichend verscheucht und würden auch ohne die Geräte nicht mehr kommen. Nur der Ton scheint für kleine Kinder ebenfalls hörbar zu sein.


Katzenschreck kaufen

Wenn Sie einen Katzenschreck kaufen möchten, dann können Sie dies einfach online via Amazon machen. Der Versandriese hat nicht nur die hier vorgestellten Modelle auf Lager, sondern noch sehr viel weitere Modelle. Falls nicht der passende Katzenschreck für Ihren Geschmack dabei war, dann werden Sie sicherlich auf Amazon fündig. Anbei finden Sie die Katzenschreck Bestseller von Amazon.


Wo Katzenschreck platzieren?

Eigentlich spielt es keine große Rolle, wo genau Sie den Katzenschreck platzieren. Natürlich ist es besser, je näher sich das Gerät an der fernzuhaltenden Stelle befindet. Am besten platzieren Sie den Katzenschreck deshalb vor dem Garten bzw. dem Gemüsebeet, sodass Katzen erst gar nicht rein kommen. Ist Ihr Garten relativ groß, so platzieren Sie am besten zwei Stück. 

Ist Ihr Garten von allen Seiten erreichbar und Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dass kein Tier mehr sich an Ihrem Gemüse vergreift, dann platzieren Sie auf jeder Seite einen Katzenschreck. Übertrieben? Ja vielleicht, jedoch können Sie somit davon ausgehen, dass garantiert kein Tier mehr in Ihren Garten kommt.

Wo Sie den Katzenschreck platzieren ist egal, wichtig ist jedoch, dass der Bewegungssensor nach vorne gerichtet ist. Dieser Punkt erklärt sich aber jedoch von selbst.

Unsere Katzenschreck Empfehlungen und Testberichte


Vorteile eines Katzenschreck

Die Vorteile bei der Verwendung liegen eigentlich ganz klar auf der Hand, oder? Sie dienen dazu, dass keine fremden Tiere sich in Ihren Garten einnisten und Ihre harte Arbeit vernichten. Zudem trägt ein Katzenschreck auch zur Hygiene bei. Katzen und Hunde verrichten ihr Geschäft beinahe überall, umso schlimmer ist es, wenn anschließend Kinder in den Fäkalien der Tier spielen und sie auf andere übertragen.

Ein weitere Vorteil eines Katzenschreck ist, dass es für die Tiere nicht schädlich ist. Ein Katzenschreck ist für das Tier zwar unangenehm, es bleiben jedoch keine bleibenden Schäden. Vielmehr ist das Geräusch einfach unangenehm, so wie das Quietschen einer Kreide auf der Tafel (für uns Menschen).

Hunde und Katzenschreck Funktionen und Erfahrungen


Hunde mit Katzenschreck abwehren

Der Begriff Katzenschreck hat sich über die Jahre hinweg bei uns so eingenistet. Auch wenn es Katzenschreck heißt, so bedeutet das nicht, dass nicht auch andere Tiere abgewehrt werden können. Die Ultraschalltöne sind auch für Hunde und Marder hörbar, somit werden auch diese abgewehrt. Oftmals sind es sogar streunende Hunde, welche einen sehr viel größeren Schaden anrichten, als eine Katze.

Alle Vorteile eines Katzenschreck:

  • Günstiger Anschaffungspreis (ab 19€)
  • Sehr wirksam bei Katzen, Hunden, Mardern, Füchsen und anderen Tieren
  • Der Katzenschreck ist wetterunabhängig nutzbar
  • Die Montage und Inbetriebnahme ist sehr einfach
  • Wesentlich effektiver als ein Anti-Katzen-Spray
  • Verletzt die Tiere nicht, somit ist es legal
  • Lange Batterielaufzeit (+/- 4 Monate)

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mittels unserem Katzenschreck Test die Kaufentscheidung etwas vereinfachen. Haben Sie bereits Erfahrungen mit den Geräten gemacht? Wir sind gespannt auf Ihren Kommentar. 

Share.

About Author

Ungeziefer-Experten

Das Team von Ungezieferabwehr.net hilft Ihnen bei der Schädlingsbekämpfung in Ihrem Zuhause. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie kostenlos zu beraten und bei der Insektenbekämpfung so weit wie geht zu unterstützen. Mit unseren Tipps werden Sie selbst zum Abwehrprofi!

Leave A Reply