Mäuse im Garten vertreiben I Ratgeber & Tipps

0

Mäuse im Garten vertreiben – Niemand möchte Mäuse bei sich zuhause haben, nichtmal im Garten. Zwar sind Mäuse im Haus noch schlimmer, doch auch im Garten können die kleinen Plagegeister einen großen Schaden anrichten. Doch wie kann man Mäuse im Garten vertreiben? Das Gute ist, es gibt genügend Möglichkeiten, das Schlechte: es kann teils etwas dauern, bis Sie die Mäuse im Garten endgültig vertreiben können.


Mäuse im Garten vertreiben Tipps

Mäuse haben gleich wie Katzen einen sensiblen Geruchssinn und meiden Orte mit starken Gerüchen. Nur mittels Gerüchen wird es schwer werden, die Mäuse alle und endgültig zu vertreiben, jedoch können Sie gewisse Stellen abgrenzen. Pfefferminzöl, Gewürznelken, Essig oder Kampfer wirken abstoßend auf Mäuse, dass man die Tiere damit sogar vertreiben kann. Wenn Sie dies z.B im Garten oder im Beet entsprechend platzieren, so können Sie wenigstens in diesem Bereich die Mäuse vertreiben.

In Ihrem Garten können Sie Pflanzen wie Minze oder Kamille anpflanzen. Der Geruch ist unangenehm für die kleinen Tiere und schreckt so ebenfalls ab. Positiver Nebeneffekt ist, dass Sie diese auch zum Kochen verwenden können und somit stets frische Gewürze haben. Zu den weiteren Gerüchen, welche Mäuse nicht ausstehen können zählen: Terpentin, Holunder, Zypressen, Kaiserkrone und Knoblauch.

Die besten Pflanzen gegen Mäuse im Garten


Maus im Garten fangen

Falls Sie die Mäuse im Garten nicht vertreiben können, sollten Sie probieren diese einfach zu fangen. Es gibt genügend Mittel und Fallen, wo Sie die Plagegeister sprichwörtlich in die Falle locken können. Im Garten funktionieren Fallen nicht ganz so gut wie im Haus, dennoch stehen die Chancen mittels einem guten Köder nicht so schlecht. 

Bei der Maus Lebensfalle besteht der schwierige Teil darin, das Tier in die Falle zu locken. Angelockt kann die Maus mit Mäuseködern werden. Alternativ können Sie auch Schokolade oder Speck in die Falle geben. Dies ist ein Festmahl für Mäuse. Tritt die Maus anschließend in die Falle, so schließt sich der Eingang und das Tier it gefangen. Anschließend können Sie es wieder freilassen bzw. irgendwo im Freien aussetzen.

Mausefalle Test

Angebot
Ayuboom Maus Lebendfalle
  • Design der Maushöhle: Dieses Design kann Ratten anlocken...
  • Sensible Sensoren-Tretpedalgefüge: Eine automatische...
  • Sicherheit bei der Nutzung: Die traditionellen Rattenfallen...

Wühlmäuse im Garten mit vertreiben

Falls Sie Wühlmäuse im Garten haben, so benötigen Sie etwas andere Mittel um die kleinen Biester zu vertreiben. Wühlmäuse halten sich vermehr unter der Erde auf und kommen nur zum Vorschein, wenn sie auf Futtersuche sind. Das ganze führt leider dazu, dass Ihre Beete vernichtet werden. Mit einer einfachen Wühlmausfalle bekommen Sie das Problem jedoch schnell in den Griff.

Als erstes müssen Sie den Tunnel der Wühlmaus ausfindig machen. Hier liegt im Lieferumfang ein passendes Zubehör bei. Haben Sie den Tunnel gefunden dann können Sie mit der Falle den benötigten Platz ausheben und die Falle platzieren.

Angebot
Swissinno SuperCat Wühlmausfalle
  • Fangeffekt aus beiden Gangrichtungen
  • Fangerfolg von weitem leicht erkennbar
  • Ungefährlich für Anwender und Haustiere

Wenn Sie Mäuse im Haus vertreiben möchten, dann eignen sich diese Fallen ebenfalls sehr gut an. Worauf Sie noch achten müssen, wenn Sie die Mäuseplage im Haus haben bzw. vorbeugen möchten, dass die Mäuse erst gar nicht ins Haus kommen, schauen Sie sich unseren Ratgeber darüber an.

Mäuse im Haus bekämpfen


Katzen gegen Mäuse im Garten

Warum nicht der Natur einfach seinen freien Lauf lassen? Katzen fangen Mäuse und schon ist das Problem behoben. Wenn Sie zuhause eine Katze haben und diese im Garten laufen lassen, dann wird es nicht lange dauern, bis Sie die Mäuse im Garten vertrieben haben. Ihre Katze übernimmt für Sie die Arbeit.

Es kann etwas dauern, bis eine Katze eine Maus gefangen hat. Leiden Sie unter einer Mäuseplage, so wird es auch die Katze nicht schaffen, alle zu vertreiben. Aber seien Sie sich sicher, ab und an wird sie eine tote Maus antragen.

Katze mit Maus im Mund

Doch nicht nur Katzen gehören zu den natürlichen Feinden der Maus. Auch Vögel zählen zu diesen. Sorgen Sie deshalb einfach, dass Vögel in Ihren Garten kommen. Sehen diese eine Maus, so werden Sie versuchen diese zu fangen und die Maus ergreift die Flucht.

Vögle können Sie einfach mit einem Vogelhaus und etwas Vogelfutter anlocken. Bauen Sie ihnen am besten noch einen Platz, wo sie sich ausruhen können und gutes Sichtfeld auf den Garten haben, somit entkommt garantiert keine Maus mehr.


Mit Hausmittel Mäuse im Garten vertreiben

Ein Windrat aus Metall verjagt MäuseNeben einer empfindlichen Nase, verfügen Mäuse auch über empfindliche Ohren. Sprich: Lärm vertreibt die Tiere. Natürlich sollten Sie kein Radio im Garten aufstellen und dies 24 Stunden laufen lassen, aber Sie können mit einfachen Hausmittel die Mäuse durch Lärm verjagen.

Nehmen Sie einfach eine leere Glasflasche und graben Sie diese bis zur Hälfte im Garten ein. Winde die über die geöffnete Flasche wehen, erzeugen dabei für die Mäuse einen unangenehmen Ton. So einfach sich das anhört, so einfach ist es auch. Alternativ können Sie auch ein Windrat aus Metall aufstellen. Das klappern welches dadurch entsteht ist für Mäuse ebenfalls unangenehm.

Kennen Sie noch weitere Tipps, wie man effektiv Mäuse im Garten vertreiben kann? Wenn ja, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie ihn uns in den Kommentaren verraten würden.

Share.

About Author

Ungeziefer-Experten

Das Team von Ungezieferabwehr.net hilft Ihnen bei der Schädlingsbekämpfung in Ihrem Zuhause. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie kostenlos zu beraten und bei der Insektenbekämpfung so weit wie geht zu unterstützen. Mit unseren Tipps werden Sie selbst zum Abwehrprofi!

Leave A Reply