Was hilft gegen Ameisen? Der große Ratgeber

0

Was hilft gegen Ameisen? Diese Frage hat sich bestimmt schon jeder einmal gestellt, wer bereits mit Ameisen zu kämpfen hatte. Oftmals ist es unklar, wodurch die Ameisen angelockt werden und selbst wenn man sie beseitigt, dauert es nicht lange, bis ein neuer Ameisenstrom vorhanden ist. Die Frage „Was gegen Ameisen hilft?“ ist somit durchaus begründet. In diesem Ameisenbekämpfung Ratgeber verraten wir ihnen alles wichtige, was Sie zur Bekämpfung von Ameisen wissen müssen.

Warum Sie Ameisen bekämpfen sollten

Haben Ameisen erstmal einen Weg ins Haus gefunden, so können sie sehr schnell lästig werden. Ameisen im Haus sollten auf jeden Fall und so schnell wie möglich bekämpft werden. Warum das? Weil sie großen Schaden anrichten können.

Ameisen sind ständig auf Futtersuche und sind Vorratsschädlinge. Sie ernähren sich bevorzugt von Zucker und anderen Süßspeisen. Dadurch können sie auch Keime und Bakterien übertragen, welche Sie krank machen können. So harmlos wie Ameisen aussehen, sind sie jedoch nicht! Befallene Lebensmittel sollten umgehend weggeschmissen werden. Es wäre er Risiko diese noch zu Essen. Gehen Sie deshalb lieber auf Nummer sicher.

Nicht nur dass Ameisen sich an den Leckereien vergreifen und Bakterien übertragen können, sie können auch durchaus schlimmere Auswirkungen haben. Ameisen haben keine Scheu an Elektrogeräten hochzuklettern. Im schlimmsten Fall führt das zu einem Kabelbrand. Auch wenn das relativ selten ist, so besteht die Gefahr durchaus.

Tipps Ameisen im Garten loswerden


Ratgeber Ameisenbekämpfung – Was hilft gegen Ameisen?

Im folgenden Ameisenbekämpfung Ratgeber verraten wir Ihnen alles wichtige, was Sie zur Beseitigung vom Ameisen wirklich wissen müssen. Bereits eine gute Ameisen Verbeuge kann zur Ameisenbekämpfung beitragen. Selbstverständlich verraten wir Ihnen auch, was wirklich gegen Ameisen hilft und wie Sie sich vor einer erneuten Plage schützen können.

Ameisenbefall vorbeugen 

Ratgeber AmeisenbekämpfungBevor Sie mit der Ameisenbekämpfung anfangen, sollten Sie versuchen herauszufinden, wodurch diese angelockt werden. Ameisen kommen nicht einfach aus dem nichts, meistens werden Sie durch etwas angelockt. In den meisten Fällen sind es Essensreste und so versuchen die kleinen Racker lediglich an Futter zu kommen – jedoch zum Leidwesen der Anwohner. 

Schauen Sie sich erst um, ob Sie nicht irgendwo aus versehen Essensreste liegen haben lassen. Ist die Nahrungsquelle erstmal weg, so werden auch die Ameisen fast wie durch Zauberhand verschwinden. Schauen Sie auch, von wo genau die Ameisen kommen und „versperren“ Sie Ihnen den Weg. Auch die Klimabedingungen spielen eine wichtige Rolle. Wenn Sie einen Ameisenbefall vorbeugen möchten, dann gehen Sie wie folgt vor:

  • Essensreste, Futterschale vom Tier etc. beseitigen bzw öfters leeren/wegstellen. Gebrauchtes Geschirr gleich spülen und auch den Müll öfters wegbringen. Der Geruch zieht die Ameisen nämlich an und ist mit großer Wahrscheinlichkeit der Auslöser.
  • Nahrungsmittel luftdicht verpacken. Vor allem im Vorratskeller ist das wichtig, aber auch im Kühlschrank. Die Dichtung beim Kühlschrank sind für Ameisen nämlich kein großes Problem.
  • Müll am besten immer in einem verschließbaren Mülleimer aufbewahren. das mindert den Geruch und lockt weniger Ameisen an.
  • Fugen im Mauerwerk mit Silikon verschließen. Durch diese Öffnungen kommen die meisten Ameisen in Ihre Wohnung rein.
  • Regelmäßig Lüften. Regelmäßiges Lüften verhindert ein Klima, in welchem sich Ameisen wohlfühlen. Sie werden automatisch einen „angenehmeren Ort“ suchen.
  • Ameisenstraße ausfindig machen, ihr folgen und ein Ameisengift sprühen. Durch das sprühen des Gift wird die Straße versperrt. Ameisen kommen nämlich immer über die selbe Straße rein.

Tipps zur Ameisenbekämpfung die funktionieren


Ameisen im Haus bekämpfen

Was hilft gegen Ameisen im Haus? Wenn Sie Ameisen im Haus bekämpfen möchten, dann müssen Sie vorher einige Punkte beachten. Zunähest müssen Sie herausfinden, wo genau die Ameisenstraße entlang verläuft. Anschließend müssen Sie die Straße eliminieren und dafür sorgen, dass keine weiteren Ameisen rein kommen.

Ameisen werden mittels Gerüchen angelockt. Bringen Sie deshalb öfters die Essensreste weg und bringen Sie den Müll öfters raus. Sind keine „Futterstellen“ mehr zu finden, so werden die Ameisen auch nicht wieder kommen.

Ameisen im Haus können Sie erstmals mit Hausmittel bekämpfen. Es gibt einige Hausmittel, welche sich sehr gut zur Ameisenbekämpfung eigenen. Lesen Sie hierfür unseren Ratgeber, wo wir Ihnen alles wichtige erklären und natürlich auch die effektivsten Hausmittel vorstellen.

Hausmittel gegen Ameisen

Ameisen können auch mit einem entsprechenden Ameisen-Ultraschallgerät vertrieben werden. Ab einer bestimmten Frequenz fühlen Ameisen das und empfinden es als sehr störend. Das wiederum sorgt dafür, dass sie das Weite suchen werden und den Bereich rund um den Frequenzstörer meiden. 

Derartige Störer funktionieren nicht ganz so gut wie chemische Gifte, sind dafür aber umweltfreundlich und töten die Tiere nicht. Die Verwendung eines Ameisen Ultraschallgerät empfehlen wir vor allem im Haus. Sollten sich bei Ihnen Zuhause Kinder befinden, dann ist es nicht empfehlenswert Gifte auszulegen. Ein Ultraschallgerät ist jedoch harmlos.

Ultraschall Ameisenköder Test und Erfahrungen


Ameisen im Garten bekämpfen

Was hilft gegen Ameisen im Garten? Ameisen im Garten bekämpfen ist verhältnismäßig einfacher als im Haus. Befindet sich das Ameisennest im Garten, so kann der gesamte Staat umgesiedelt werden. Dazu wird ein Gefäß mit Holzwolle und Stroh gefüllt und umgedreht auf das Nest gestellt. Sobald der Behälter voller Ameisenbrut ist, kann dieser mittels Spaten angehoben und weiträumig verlegt werden.

Wollen Sie nur schnell die Ameisenplage aufhalten, weil Sie z.B beim BBQ sind? Dann stellen Sie die Tischfüsse in Schüsseln bzw. Eimern mit Wasser. Ameisen können Wasser nicht überqueren, weshalb sie auch nicht auf den Tisch zum Essen hoch kommen.


Was hilft gegen Ameisen? Die besten Tipps zur Ameisenbekämpfung  

Wollen Sie den Ameisen den Kampf ansagen und sie dauerhaft vertreiben? Dann finden Sie anbei die besten Tipps zur Ameisenbekämpfung. Es gibt etliche gute chemische Ameisengifte, welche die Ameisen schnell und vor allem dauerhaft töten. Sind sie erstmals eliminiert, so kommen Sie auch nicht wieder. Auch wenn diese Methoden teils etwas brutal sind, so geht es schnell und effektiv. 

Ameisengift – Die effektivste Ameisenbekämpfung 

Von Sprühmittel bis hin zu Granulat und Duftmitteln gibt es eine breite Auswahl an Ameisengift, welche zur Beseitigung von Ameisen verwendet werden. Für welches Sie sich letztendlich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Nahezu alle funktionieren sehr effektiv.

Am einfachsten und schnellsten beseitigen Sie Ameisen mit dem Ardap Ungezieferspray. Das Präparat wird einfach auf die Ameisenstraße aufgesprüht und schon hat sich das Thema Ameisen erledigt. Mit dem Spray können Sie sich zudem eine Barriere sprühen. Möchten Sie einen bestimmten Teil von Ameisen fern halten, so sprühen Sie sich eine Barriere, denn keine Ameise wird das Gift überqueren. 

Ardap Ungezieferspray gegen Ameisen Erfahrungen

Wichtig bei Sprühgiften in geschlossenen Räumen ist das anschließend Lüften. Es kann unter Umständen zu Schwindelgefühlen kommen. Generell sind sie aber harmlos, nur sollten Sie es nicht übertreiben. Bereits kleine Mengen reichen aus um die Ameisen zu töten.

Falls Sie kein chemisches Ameisengift verwenden möchten, so können Sie auch einen Ameisen Köder auslegen. Die Ameisen kriechen durch die starke Lockwirkung des Köders in die Dose, nehmen den Wirkstoff auf, bringen diesen in ihr Nest und verfüttern den Wirkstoff an die Brut. Die Wirkung setzt etwas verzögert nach einigen Stunden ein, so wird eine ausreichende Nestwirkung gewährleistet. 

Ameisenköder Empfehlung und Testbericht

Das ganze funktioniert gut, wenn auch nicht so schnell und effektiv wie Ameisengift zum sprühen. Am besten ist es, wenn Sie Sprühgift verwenden und zusätzlich noch einen Ameisen Köder auslegen, somit sind Sie garantiert von der Ameisenplage befreit.

Ameisengift Test

Was hilft gegen Ameisen? Ihre Meinung ist gefragt. Welche Erfahrungen haben Sie mit der Ameisenbekämpfung gemacht und was hilft Ihrer Meinung nach am besten gegen Ameisen? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare.

Share.

About Author

Ungeziefer-Experten

Das Team von Ungezieferabwehr.net hilft Ihnen bei der Schädlingsbekämpfung in Ihrem Zuhause. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie kostenlos zu beraten und bei der Insektenbekämpfung so weit wie geht zu unterstützen. Mit unseren Tipps werden Sie selbst zum Abwehrprofi!

Leave A Reply